Cup of Tyrol

 

 

Beim ISU-Wettkampf in Innsbruck traten erstmals alle vier Mädchen gegen starke internationale Konkurrenz aus ganz Europa, Russland und Ostasien an.

In der jüngsten Altersklasse "Basic Novice" überzeugte Lara mit einer sehr sauber gelaufenen Kür und erreichte mit neuer persönlichen Bestleistung von 34,37 Punkten den ausgezeichneten fünften Platz in der 19 Läuferinnen großen Gruppe.

23 junge Damen stellten sich in der Altersklasse "Advanced Novice" dem internationalen Vergleich. Der Eislaufverein war mit unserem Team Selina, Denise und Alice im stark besetzten Feld vertreten. Nach guten Kurzprogrammen am ersten Wettkampftag zeigte sich Selina in der Kür in Topform und erreichte mit neuer persönlicher Bestleistung von 67,79 Punkten den guten 13. Platz. Knapp gefolgt von Denise, die sich mit einer etwas risikoreicheren Kür auf Rang 15 platzierte. Alice lief nach einer krankheitsbedingt nicht idealen Vorbereitung erstmals beide Programme in einem Wettbewerb und konnte so wertvolle Erfahrungen für die kommenden Bewerbe sammeln.

Zurück