Kasermandl Laufen 2022, Innsbruck

 

Bronze und Top-Wertung für Mimi

 

Das traditionelle Kasermandl-Laufen in Innsbruck war der erste von drei Bewerben der Skate Austria Cup Serie. 15 Sportlerinnen nutzten die guten Trainingsbedingungen in den Ferien und bereiteten sich intensiv auf den größten nationalen Wettkampf vor.

In der Altersklasse Intermediate Novices A bis 15 Jahren lief Mimi (11) mit einer grandiosen Kür mit sicheren Sprüngen und schwierigen Pirouetten auf den dritten Gesamtrang. Dabei erzielte Mimi als eine der Jüngsten in der 24 Starterinnen großen Gruppe den höchsten technischen Wert und machte mit 35,48 Punkten auch den ersten Schritt Richtung Nationalkader.

Anna und Leonore präsentierten sich stark verbessert, mussten aber aufgrund einiger Unsauberheiten Punkteabzüge hinnehmen und erreichten die Plätze 19 und 21.

 

 

Marie und Christina mit Top-Leistung auf's Podest

Die Altersklasse Neulinge A wurde aufgrund der riesigen Teilnehmerzahl von 50 Starterinnen geteilt. In der jüngeren Gruppe bis 8 Jahre gewannen Marie und Christina mit ausgezeichneten Leistungen Silber und Bronze und schafften damit erstmals den Sprung aufs Stockerl. Marie konnte ihren ersten Axel zeigen und erreichte 19,10 Punkte. Christina hat sich mit viel Fleiß läuferisch und technisch stark verbessert, das regelmäßige Frühtraining vor der Schule macht sich bezahlt. Lara präsentierte sich mit großen Fortschritten und konnte sich als 13. im Mittelfeld platzieren. Die Erststarterinnen Paulina und Philippa erreichten bei ihrem Debüt die Plätze 20 und 23.

In der älteren Gruppe bis 10 Jahre mit 27 Starterinnen konnten Zaya und Theresa ihre Trainingsleistungen abrufen und erreichten mit jeweils neuer Bestleistung die Ränge 13 und 24.

 

 

 

Erfolgreiches Comback

Bei ihrem Comeback nach zwei Jahren Wettkampfpause schaffte Emilia auf Anhieb den Sprung aufs Stockerl und gewann in der Gruppe Neulinge B mit 23 Läuferinnen Silber. Sie steigt mit den erreichten Punkten nächste Saison in die A-Gruppe auf. Nelly erreichte mit einer gelungenen Kür Platz 13, die Erststarterinnen Lea und Alexandra belegten die Ränge 19 und 21.

Für eine weitere sehr positive Überraschung sorgte Leonie, die in der Altersklasse Pre Novice B mit einer tadellosen Kür gute Fünfte unter 28 Starterinnen wurde.

Zurück