Kasermandl Laufen Innsbruck

 

Mit ausgezeichneten Leistungen sorgten unsere Läuferinnen beim letzten Wettkampf der Saison, dem traditionellen Kasermandl Laufen in Innsbruck, für einen sehr erfreulichen Saisonabschluss.

Selina, die in die Alterklasse Advance Novices B aufgestiegen ist, konnte bei ihrem dritten Bewerb in dieser Saison mit einer fehlerfreien Kür den dritten Sieg erlaufen. Mit persönlicher Bestleistung von 42,24 Punkten verpasste sie um 0,03 Punkte leider ganz knapp den Aufstieg in die Juniorenklasse.

Anna erzielte in der Gruppe Intermediate Novices A mit sicher gelandeten Sprüngen und guten Pirouetten und 26,83 Punkten ihre persönliche Bestleistung.

In der 27 Starterinnen großen Altersklasse Basic Novices A konnten alle drei Mädchen mit schönen Programmen überzeugen. Mimi zeigte die ganze Saison über konstant gute Leistungen und platzierte sich mit erneuter Bestleistung wieder in den Top Ten. Leonore landete mit einer sauber und ausdrucksvoll gelaufenen Kür im Mittelfeld, knapp gefolgt von Vali, die mit sichtbarer Freude am Laufen und viel Ausstrahlung hervorstach.

 

 

Schöne Fortschritte zeigten auch unser "Neulinge", die sich im 23 Läuferinnen großen Starterfeld im Mittelfeld platzieren konnten.

Allen voran Marie mit ihrer entzückenden Cats-Kür, knapp gefolgt von Zaya, die sich läuferisch stark verbessert hat, und Nelly, die mit sichtbarer Freude am Laufen überzeugte. Auch Christina konnte ihre Trainingsleistung abrufen und Punktebestleistung erzielen.

 

 

Gratulation an alle Teilnehmerinnen zu den schönen persönlichen Erfolgen! Ihr habt das Privileg, in dieser herausfordernden Zeit trainieren zu dürfen, gut genützt und fleißig und mit viel Freude an der persönlichen Weiterentwicklung gearbeitet.

 

Ein großes Dankeschön an unser Trainer- und Betreuerteam Simon, Sandra und Radu! Ihr habt unseren Sportlerinnen neben technischen und läuferischen Fortschritten auch selbständiges und fokussiertes Arbeiten vermittelt und für eine tolle Atmosphäre im Team gesorgt!

Zurück