Staatsmeisterschaften 2019

Der Eislaufverein Gmunden wird die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Eiskunstlaufen und Eistanzen 2019 ausrichten. Der Bewerb findet von Donnerstag, 13. Dezember, bis Sonntag, 16. Dezember 2018 in der Eishalle Gmunden statt.

Rund 150 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Österreich werden um voraussichtlich 13 verschiedene Titel kämpfen. Darunter sind nicht nur mehrfache Staatsmeister der vergangenen Jahre, sondern auch Teilnehmer an Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften. In den jüngeren Altersklassen werden zudem einige der vielversprechendsten Nachwuchstalente des österreichischen Eiskunstlaufsports zu sehen sein.

Vereinsobfrau Michaela Rauch freut sich, diese Veranstaltung an den Traunsee gebracht zu haben: „Wir bedanken uns für das Vertrauen, das uns der Fachverband Skate Austria mit der erstmaligen Vergabe der Staatsmeisterschaften an den EV Gmunden entgegenbringt. Ich sehe dies als eine Anerkennung der großartigen Leistungen unserer Sportler/-innen, insbesondere in den vergangenen beiden Saisonen. Der Höhepunkt war natürlich der Staatsmeistertitel von Manuel Koll im vergangenen Jahr!“

Die Ausrichtung der Österreichischen Staatsmeisterschaften in der weltweit beliebtesten olympischen Wintersportart ist nicht nur ein sportliches Highlight für die Stadt Gmunden, sondern auch ein wirtschaftlicher Gewinn: der Verein erwartet unmittelbar durch den Bewerb mehrere hundert Übernachtungen in der Region.

Zurück